LEMANJÁ X ALHAMBRA

LEMANJÁ X ALHAMBRA

NEUE WEGE GEHEN

GÖTTLICHE FARBEN IN GRAUEN ZEITEN

Wenn ein harter Lock Down das Einkaufserlebnis nicht nur trübt, sondern ganz unmöglich macht, bedeutet das eine Herausforderung für den stationären Handel und die Marken gleichermaßen. Der exklusiv geplante Department Store ALHAMBRA BERLIN und LEMANJÁ gehen kreative Wege. Die Neueröffnung muss noch warten, da werden die Schaufenster zur Kommunikationsfläche und bieten einen außergewöhnlichen Lichtblick im grauen Nass Berlins.

Wer heute am Ku’damm 68 auf einem seiner Wege vorbei flaniert, muss einfach stehen bleiben, um das beeindruckend gestaltete Farbspiel zu genießen, das noch bis Ende Januar die Schaufenster des Alhambra bieten. Liebevoll gestaltet, drehen sich hier die luxuriösen Goddess Dresses von LEMANJÁ, scheinbar schwebend, in beeindruckenden Farben aus Mutter Natur in blühenden Ober- und Unterwasserwelten.

“EVERY WOMAN IS A GODDESS – DESIGNED BY MOTHER NATURE” steht in großen, goldenen Lettern an den Eingangstüren, die leider noch verschlossen sind.

Für die eigentliche geplante Eröffnung im zweiten Quartal 2020 hatte sich das Alhambra Berlin bereits ein besonders exklusives Department Store Konzept einfallen lassen, um dem stationären Handel in Berlin frischen Wind einzuhauchen. Auf den 700 qm beeindruckender Luxusfläche am Kurfürstendamm 68 findet sich die liebevoll restaurierte, historische Grandezza des berühmten Kinopalastes der vergangenen Goldenen Zwanziger Jahre. Hier wurde Mediengeschichte geschrieben, 1922 feierte ebenda der erste Tonfilm Welturaufführung, nun sollen bald die exklusiven Department Store Flächen zur multimedialen Präsentation und Kommunikation laden mit Kunden, Influencern und klassischer Pressearbeit.

Verzögert durch diese besonders schwer zu planenden Zeiten allerdings, werden nun erst ab dem Frühjahr 2021, dann aber alle drei Monate, immer wieder neue und internationale Luxusmarken aus Fashion, Interior, Design, Kunst und Lifestyle zusammenkommen, um ganz Besonderes auf den eigens angemieteten Flächen persönlich zu präsentieren.

So auch LEMANJÁ –  hier werden wir uns auf einer allerersten Fläche im stationären Handel überhaupt präsentieren. Die Schaufensterflächen des Alhambra am Kurfürstendamm 68 bieten also erstmalig Einblicke in das luxuriöse Angebot, das stets auf der Suche ist nach dem Besonderen im modernen Lifestyle.

NEUE WEGE GEHEN

GÖTTLICHE FARBEN IN GRAUEN ZEITEN

Wenn ein harter Lock Down das Einkaufserlebnis nicht nur trübt, sondern ganz unmöglich macht, bedeutet das eine Herausforderung für den stationären Handel und die Marken gleichermaßen. Der exklusiv geplante Department Store ALHAMBRA BERLIN und LEMANJÁ gehen kreative Wege. Die Neueröffnung muss noch warten, da werden die Schaufenster zur Kommunikationsfläche und bieten einen außergewöhnlichen Lichtblick im grauen Nass Berlins.

Wer heute am Ku’damm 68 auf einem seiner Wege vorbei flaniert, muss einfach stehen bleiben, um das beeindruckend gestaltete Farbspiel zu genießen, das noch bis Ende Januar die Schaufenster des Alhambra bieten. Liebevoll gestaltet, drehen sich hier die luxuriösen Goddess Dresses von LEMANJÁ, scheinbar schwebend, in beeindruckenden Farben aus Mutter Natur in blühenden Ober- und Unterwasserwelten.

“EVERY WOMAN IS A GODDESS – DESIGNED BY MOTHER NATURE” steht in großen, goldenen Lettern an den Eingangstüren, die leider noch verschlossen sind.

Für die eigentliche geplante Eröffnung im zweiten Quartal 2021 hatte sich das Alhambra Berlin bereits ein besonders exklusives Department Store Konzept einfallen lassen, um dem stationären Handel in Berlin frischen Wind einzuhauchen.

Auf den 700 qm beeindruckender Luxusfläche am Kurfürstendamm 68 findet sich die liebevoll restaurierte, historische Grandezza des berühmten Kinopalastes der vergangenen Goldenen Zwanziger Jahre. Hier wurde Mediengeschichte geschrieben, 1922 feierte ebenda der erste Tonfilm Welturaufführung, nun sollen bald die exklusiven Department Store Flächen zur multimedialen Präsentation und Kommunikation laden mit Kunden, Influencern und klassischer Pressearbeit.

Verzögert durch diese besonders schwer zu planenden Zeiten allerdings, werden nun erst ab dem Frühjahr 2021, dann aber alle drei Monate, immer wieder neue und internationale Luxusmarken aus Fashion, Interior, Design, Kunst und Lifestyle zusammenkommen, um ganz Besonderes auf den eigens angemieteten Flächen persönlich zu präsentieren.

So auch LEMANJÁ –  hier werden wir uns auf einer allerersten Fläche im stationären Handel überhaupt präsentieren. Die Schaufensterflächen des Alhambra am Kurfürstendamm 68 bieten also erstmalig Einblicke in das luxuriöse Angebot, das stets auf der Suche ist nach dem Besonderen im modernen Lifestyle.

Konzept und Realisierung: styleproofed, Julia Freitag